Suche starten
DIE GALERIE / GALLERY ABOUT US / KONTAKT
Galerist Emanuel Schmid
Geschichte des Galeriegebäudes
So finden Sie uns in der historischen Altstadt von Regensburg / Street Location Map
67 Ausstellungen im Kunstkontor seit 1996
Aktuelle Berichterstattung über die Galerie
Kunst / Kultur aktuell in Regensburg
AKTUELLE AUSSTELLUNG CURRENT EXHIBITION
KOMMENDE AUSSTELLUNGEN UPCOMING EXHIBITIONS 2019
AUSSTELLUNGS - ARCHIV PAST EXHIBITIONS 1996-2018
DIE KÜNSTLER / ARTISTS
NACHLASSVERWALTUNG WILLI ULFIG
NACHLASSVERWALTUNG GERHART HEIN
GALERIE-EDITIONEN
NEUENTDECKUNGEN
KLASSISCHE MODERNE
GARTENKUNST
KONKRETE KUNST

 

Galerie-News Kunstwerk des Monats Impressum Datenschutz
Startseite

Älteste erhaltene fotografische Gesamtansicht Regensburgs
von 1866 mit dem jetzigen Galeriegebäude (im weißen Rahmen)

 

Um 1595 wurde an der Brunnleite, im Westen der Freien Reichsstadt Regensburg auf den Fundamentmauern einer römischen Villa aus dem 3. Jahrhundert ein Speichergebäude (bayerisch "Stadel") errichtet, das wohl dem Gewürzhandel diente.

Das 1994-1995 aufwendig sanierte Baudenkmal liegt nahe der Donau im Herzen des bis heute nahezu unverändert erhalten gebliebenen mittelalterlichen Handwerkerviertels "Westnerwacht" und ist als Einzeldenkmal Teil des "Weltkulturerbes Regensburg".

 

Das Galeriegebäude
(violett bezeichnet)
auf dem Regensburger Stadtplan
von 1812

 

 

 

 

 

 

Der "Stadel" Weintingergasse 4
um 1960

 

Für die denkmalpflegerisch vorbildhafte Sanierung zeichnete der Regensburger Architekt Luigi Loverde verantwortlich

Sie finden das Galeriegebäude in der BAUDENKMAL-DATENBANK WELTKULTURERBE REGENSBURG!
Bitte klicken Sie  HIER !

 

 

Bericht der Regensburger Zeitung
"Die Woche" über die Sanierung (30. Mai 1996)

Kunstkontor WestnerwachtWeintingergasse 4               Tel. 0049 941 560772
... mehr Informationen93047 Regensburginfo@westnerwacht.de

Druck Icon Dokument drucken
Weiterempfehlen Icon Seite weiterempfehlen
Top Icon Seitenanfang
Logo rechts
s